Die brandneuen Fliegenruten...

Ruten HYDROPS. TOURNAMENT

Die brandneuen Fliegenruten HYDROPSYCHE TOURNAMENT von soldarini fly tackle sind unseres Wissens die innovativsten am Markt. Während bei herkömmlichen Ruten die Kohlefasern im 90° Winkel angeordnet sind, sind sie hier in Bezug auf den Schaft um 45 Grad geneigt. Die verschieden Kohlefaserlagen sind zudem kreuzweise angeordnet, wodurch diese Fliegenruten stärker und verwindungsfester sind, was vor allem der Wurfgenauigkeit zugutekommt.

Diese Technik wird bereits bei der Herstellung von anderen Angelruten verwendet, die hohen Belastungen und Verdrehungen (Torsion) ausgesetzt sind, wie z.B. bei modernen Karpfenruten oder Surfcasting-Ruten. Nachdem Sandro Soldarini von den Vorteilen der ersten Testruten überzeugt war, ist er nun der erste Hersteller, der diese Innovation auf eine Fliegenrutenserie übertragen hat.

Dank des Einsatzes von 8 verschiedenen Arten von Hochmodul-Kohlefasern (im 45 Grad Winkel kreuzweise montiert), kombiniert mit der Verwendung modernster Harze, ist es Sandro Soldarini gelungen, sehr dünne, leichte und feinfühlige Blanks herzustellen, ohne an Festigkeit und Robustheit einzubüßen. Die angenehme Aktion dieser Rutenserie ermöglicht es dir, auch große Fische mit sehr dünnen Vorfächern sicher zu landen. Darüber hinaus sorgt die hohe Torsionsfestigkeit der HYDROPSYCHE TOURNAMENT Fliegenrutenserie für höchste Präzision beim Werfen der Fliegenschnur.

Die Qualität dieser Fliegenruten hört nicht beim Carbon auf - für sämtliche Komponenten wurden die besten derzeit erhältlichen Materialien verwendet: der Griff besteht aus Kork in Bodenqualität (flor grade), er wurde mit einem eleganten minimalistischen Aluminiumrollenhalter mit Carbon-Einsatz kombiniert.

Die Ringe einer Fliegenrute sind sehr wichtig - auch hier hat sich Sandro Soldarini für kompromisslose Qualität entschieden. Die Schnurführungsringe sind von recoil und bestehen aus einer Speziallegierung aus Nickel und Titan mit besonderen physikalischen Eigenschaften. Dieses Material ist extrem hart, aber flexibel; d.h. es kann in seine ursprüngliche Form zurückkehren und verbiegt sich somit nicht dauerhaft; außerdem korrodieren recoil Ringe nicht. Der größte Rutenring (stripper guide) kommt hingegen von sea guide, einem führenden Unternehmen in der Herstellung dieser speziellen Komponente.

Das robuste Transportrohr der Ruten ist mit vier praktischen Unterteilungen ausgestattet, um das Entnehmen bzw. Verstauen der Rute zu beschleunigen. Es ist auch mit einem verstellbaren Schultergurt ausgestattet.