Maifliegen sind das Symbol...

Maifliegen

Maifliegen sind das Symbol schlechthin fürs Fliegenfischen! Diese Insekten werden gut und gerne 2-3 cm und größer und gehören zur Ordnung der Eintagsfliegen. Viele gelbe und gräuliche Fliegenmuster imitieren die Ephemera Danica.

Wie der Name schon sagt, schlüpfen Maifliegen vor allem im Mai, in kühlen Gebieten etwas später, in wärmeren Orten etwas früher. Deshalb auch die "Maifliegenzeit", welche von Fliegenfischern so sehr herbeigesehnt wird.

Während des meist kurzen, sich wiederholenden Massenschlupfes von Maifliegen besteht die größte Herausforderung darin, unseren flossentragenden Freunden die künstliche Fliege, im Meer von echten Maifliegen, schmackhafter als das Original zu präsentieren. Oft allerdings bleiben die Duns unbeachtet, weil sich die Fische auf die leichter zu erbeutenden Spent konzentrieren, die tot auf der Wasseroberfläche treiben.