Heuschrecken & Tschernobyl Ants BL



SOMMERZEIT IST HEUSCHRECKENZEIT

Wenn du im Sommer über die Wiesen läufst, um zum Gewässer zu kommen, gibt es Zeiten, wo bei jedem Schritt die Heuschrecken vor dir aufspringen. Mit diesen mächtigen Sprüngen bringen sich die Heuschrecken bei Gefahr in Sicherheit, nutzen sie aber auch für die Fortbewegung. Nicht immer landen sie dabei, wo gewünscht. Etwa, weil sie der Wind verdriftet, oder weil das Blatt plötzlich nachgibt. So fallen Heuschrecken immer mal wieder auch ins Wasser. Durch den großen Satz und das Gewicht klatschen die Tiere dabei regelrecht auf der Wasseroberfläche auf. Das solltest du dir unbedingt zu Nutze machen und die Imitationen der Heuschrecke nicht zu sanft präsentieren. Denn die Fische wissen genau, dass das Platschen einen reich gedeckten Tisch bedeutet. Eine Heuschrecke ist ein ordentlicher Happen, der leicht zu erbeuten ist und viel Energie liefert.

In unserem Online-Shop findest du eine ganze Reihe unterschiedlicher Nachbildungen von Heuschrecken und Tschernobyl Ants. Letztere imitieren dabei nicht unbedingt reale Vorbilder. Vielmehr setzen vor allem auf die Reizwirkung eines vergleichsweise großen Körpers und verführerisch spielenden Beinchen aus Silikon.

HERVORRAGENDE SCHWIMMFÄHIGKEITEN

Durch die verwendeten Bindematerialien schwimmen unsere Heuschrecken und Tschernobyl Ants hervorragend und langanhaltend. Selbst nach vielen Bissen schwimmen diese Fliegenmuster noch zuverlässig. Aufgrund ihrer ausgezeichneten Schwimmfähigkeit werden diese künstlichen Fliegen bei bestimmten Montagen auch anstatt des herkömmlichen Bissanzeigers eingesetzt. In Kombination mit einer Nymphe entsteht so die „Hopper-Dropper-Montage“.

Durch die kontrastierende Farbgebung der Körper bzw. die eingebundenen auffälligen Sichthilfen kannst du deren Drift bestens verfolgen. Wenn du im Sommer mit der Fliegenrute an Wiesenbächen unterwegs bist, dürfen einige Heuschrecken-Muster in deiner Fliegenbox nicht fehlen.