HEGENEN FÜR RENKEN, FELCHEN, MARÄNEN, REINANKEN



Hegenen für Renken – Felchen – Reinanken - Maränen

Hier kannst du die fängigsten Hegenen kaufen, die eigens für die Fischerei auf Coregonen, also Renken (Felchen, Reinanken, Maränen), entwickelt wurden.

Für die Zusammenstellung der Hegenen-Systeme werden dabei ausschließlich Nymphen verwendet, die über Jahre hinweg erfolgreich in den verschiedensten Gewässern getestet und eingesetzt wurden. Beispielsweise am Attersee, Weissensee und Irrsee in Österreich, am Wörthsee und Ammersee in Deutschland sowie am Haidersee, Lago di Levico, Lago di Caldonazzo und Lago di Garda in Italien, sowie vielen anderen Renkenseen des Alpenbogens mehr.

Die handgebundenen Nymphen unserer Hegenen imitieren dabei die unterschiedlichen Lebensstadien verschiedenster Wasserinsekten, allen voran die Larven und Puppen der Zuckmücken (Chironomiden). Mit dem breiten Hegenen-Sortiment decken wir dabei auch alle gängigen Farben wie schwarz, rot, braun, grün und violett sowie die beliebtesten Farbkombinationen ab.

Du findest bei uns Nymphen mit gebundenen Köpfchen sowie Köpfchen aus Glasperlen bzw. mit Glitzereffekt. Zudem finden sich Nymphen in unterschiedlichen Silhouetten, mit Thorax, mit gerippten Körpern sowie sehr schlanke und bewusst spärlich gebundene Muster.

Bei der Zusammenstellung der einzelnen Hegenen findest du solche mit Nymphen eines bestimmten Bindestils in unterschiedlichen Farben. Mit diesen Such-Hegenen lassen sich die aktuell fängigsten Farben an einem bestimmten Gewässer bestimmen. Die Hegenen-Systeme mit Nymphen der gleichen Farbe solltest du immer dann fischen, wenn du weißt, welche Farbe gerade „läuft“.

Alle Hegenen-Züge sind handgeknüpft, sind ca. 220 cm lang und werden mit 5 Nymphen im Abstand von ca. 35-40 cm bestückt. Die Länge der Seitenarme beträgt ca. 3-4 cm.

Wir verwenden ausschließlich hochwertige Schnüre, wobei je nach Hegenen Serie Fluorocarbon oder monofile Nylonschnüre zum Einsatz kommt. Die Nymphen werden je nach Serie auf goldfarbene oder brünierte Qualitätshaken, in den Größen #12, 14 und #16 gebunden und werden am Seitenarm mit einem Schlaufenknoten befestigt. Das ermöglicht maximale Bewegungsfreiheit, sodass die Nymphen an der Hegene lebendig spielen können. Auf diese Weise ahmen sie perfekt die ruckartigen und zuckenden Bewegungen der Puppen-Stadien der Chironomiden nach, wenn diese vom Gewässergrund zur Oberfläche aufsteigen. Stelle in jedem Fall sicher, dass die Renken-Hegene richtig herum montiert ist.

Wichtig: Die Seitenarme müssen nach oben abstehen, damit sich die Hegenen-Nymphen auch optimal bewegen können.

Alle unsere Renken-Hegenen lassen sich sowohl mit dem Renkenschwimmer Montage als auch mit der Hebe- bzw. Zupfrute fischen. Obwohl explizit für Coregonen ausgelegt, kannst du in Gewässern, in den auch Forellen, Barsche und Saiblinge vorkommen, immer wieder angenehme Überraschungsfänge erleben.

Je nach Serie sind die Hegenen an beiden Enden mit einer großen Schnurschlaufe ausgestattet, in die sich sowohl das Boden-Blei als auch der Karabiner deiner Hauptschnur schnell einschlaufen bzw. einhängen lässt. Alternativ wurde am oberen Ende ein Wirbel eingebunden, am dem sich der Karabiner der Hauptschnur leicht anbringen lässt, während am unteren Ende ein Karabiner-Wirbel angebracht ist, mit dem du das End-Blei befestigst.