CDC Federn - Cul de Canard

Ausgesuchte Federn höchster Qualität in unterschiedlichen Größen



CUL DE CANARD - EINE DER WICHTIGSTEN FEDERN BEIM FLIEGENBINDEN

ALLGEMEINE MERKMALE

Die Cul de Canard-Feder wird der Ente am Rücken im Umfeld der Bürzeldrüse entnommen. Die Ente pflegt mit dem Sekret dieser Drüse ihr Federkleid und hält es wasserabweisend. Dank dieser natürlichen Eigenschaften sind die Entenbürzelfedern extrem schwimmfähig.

Durch den überaus feingliedrigen Aufbau bleiben an der Feder Tausende von kleinsten Luftblasen haften. Diese wirken unter Wasser wie ein echter „Schwimmreif“.

Bei CDC-Federn von hoher Qualität brauchst du keine zusätzlichen Schwimmpräparate zu nutzen. Im Gegenteil, diese können die Schwimmfähigkeit der Entenbürzelfedern sogar beeinträchtigen. Wenn du die Feder zwischen deinen Fingern reibst, wird ihre Struktur zerstört.

WO UND WIE WERDEN CDC-FEDERN ANGEWENDET?

Aufgrund ihrer natürlichen Eigenschaften eignet sich die Cul de Canard-Feder hervorragend für das Binden von Trockenfliegen, da sie den Auftrieb stark erhöht.

Es gibt auch sehr interessante Nymphen und Emerger, die mit CDC-Federn gebunden werden. Wie bereits erwähnt, bleiben an der äußerst feinen Struktur der Entenbürzelfeder tausende von Mikro-Luftblasen eingeschlossen. Damit imitiert die CDC-Feder einen natürlichen Effekt von echten Insekten. Denn viele von ihnen nutzen auch feinste Luftblasen, um sich vom Boden zu lösen und an die Oberfläche zu gelangen. Das ist für Fische sehr reizvoll und daher auch extrem fängig.

Die Cul de Canard-Feder ist äußerst vielseitig und kann zur Nachahmung vieler Teile des echten Insekts verwendet werden, z. B.:

  • Schwänze
  • Beine
  • Flügel
  • Körper
  • Abgesetzter Körper (extended body)

WIE DU DAS BESTE AUS DEN CDC-FLIEGEN HERAUSHOLST

Wie bereits erwähnt, ist die CDC-Feder bereits überaus schwimmfähig, ohne dass du zusätzliche Schwimmmittel verwendet werden müssen.

Um diese Eigenschaft über längere Zeit aufrecht zu halten, brauchst du deine Fliege nur mit einem Amadou trocken zu halten.

Lange Angeltage mit vielen Würfen und mehreren Fängen ziehen selbstverständlich auch die CDC-Federn in Mitleidenschaft. In solchen Situationen kannst du die Schwimmfähigkeit deiner Fliege mit einem speziellen Schwimmpräparat für CDC-Federn wieder auffrischen und verbessern.

Verwende aber nur spezielle CDC-Schwimmmittel, trage sie sparsam auf und reibe die Cul de Canard Federn nicht zwischen deinen Fingern.